Über IL KINO

Die unwahrscheinliche Geschichte, wie aus einer alten Bäckerei Berlins erstes neues unabhängiges Kino seit 29 Jahren entstand (oder so war uns mindestens erzählt)

IL KINO sign

Einer zufälligen Begegnung

Eine leerstehende Bäckerei in der Nansenstr. 22 wurde 2012 für ein Public Viewing der Europameisterschaft genutzt. Ein paar Bierbänke und eine Projektion an die Rückwand der Backstube – so sind wir auf die Idee für das IL KINO gekommen. Hier sollte nach dem Vorbild des KINO in Rom ein Programmkino mit angeschlossener Gastronomie entstehen. Die Räume wurden von uns angemietet und der eigenfinanzierte Ausbau war im Oktober 2014 beendet. Zum ersten November 2014 begann der Kinobetrieb, und am ersten November 2021 hat das IL KINO seinen siebte Geburtstag gefeiert!

Our concept

In IL KINO we aim to bring the best of new international cinema and festival films to our local neighbourhood cinema, giving it not only the quality of sound and picture the movies deserve, but also the kind of atmosphere that the audience deserves.

As our audience is as international as our films, we also always aim to have options for films with English subtitles, as well as German. ((This might not need to be in the German version))

In our [cosy cafe/bar], we offer home made Italian food and snacks, great coffee, delicious wine and more – to enjoy there, or bring with you to the cinema.

Whether you're a seasoned cinema lover that can speak about Tarkovsky, Fellini or Godard for hours, or someone who simply likes to watch something more than the normal blockbusters, we're sure you'll find something for you [in our program]. Don't be shy to ask us for tips, or tell us how you found a film.