IL KINO Berlin

Great movies in small cinema and cosy bar

ab 17.05 – Transit (OmeU)

Drama by Christian Petzold · 101 mins · Deutschland, 2018
OmeU – Deutsch/französisch mit englischen Untertiteln

 
 

Winner of 4 Golden Globes and nominated for 7 Oscars!

English

In Paris, refugee Georg (Franz Rogowski) finds no shelter and must flee from the advancing German troops to Marseille, but first he must do a friend a favour. He is meant to deliver a letter to author Weidel, but upon his arrival realises the author has taken his own life. On the spur of the moment, Georg takes his papers, part of his novel, but above all a transit visa to Mexico and makes his way to Marseille.

Following two previous films set in the past, Christian Petzold returns bringing “Transit” into the present. This brilliant as well as simple depiction of reugee melodrama, which is a faithful adaption of Anna Segher’s 1942 novel and had its world premiere in competition at the Berlinale, plays in a world resembling our present times, but is above all timeless.

 

 

Deutsch

In Paris findet der Flüchtling Georg (Franz Rogowski) keinen Unterschlupf, bald muss er vor den anrückenden deutschen Truppen nach Marseille fliehen, doch zuvor will er einem Freund einen Gefallen tun. Er soll dem Schriftsteller Weidel einen Brief überbringen – doch in dessen Hotelzimmer muss er feststellen, dass der Autor sich das Leben genommen hat. Kurzentschlossen nimmt Georg dessen Papiere an sich, ein Romanfragment, vor allem aber ein Transitvisum nach Mexiko und schlägt sich nach Marseille durch.

Nach zwei Filmen, die in der Vergangenheit spielten, kehrt Christian Petzold mit „Transit“ in die Gegenwart zurück. In gewisser Weise, denn der ebenso brillante wie einfache Kniff des Flüchtlings-Melodram, das im Wettbewerb der Berlinale seine Weltpremiere erlebte, verfilmt sehr werkgetreu Anna Seghers Roman von 1942, lässt ihn aber in einer Welt spielen, die wie die Gegenwart aussieht, aber vor allem zeitlos ist.

(Programmkino.de)