IL KINO Berlin

Great movies in small cinema and cosy bar

Clair Obscur (OmU)

Drama by Yesim Ustaoglu · 105 mins · Turkey/France/Germany/Poland, 2016
OmU – Türkisch mit deutschen Untertiteln

4 Preise auf dem 17. Türkisches Film Festival Frankfurt

English

Clair Obscur is a film by Turkish director Yesim Ustaoglu, which premiered in September 2016 at the Toronto Film Festival. We are happy to welcome the director to our preview!

Sehnaz (Funda Eryigit) and Elmas (Ecem Uzun) could at first glance hardly be more different women in Turkish society: Sehnaz considers herself a modern, liberal woman and lives on the Mediterranean coast with her longtime, equal partner Cem (Mehmet Kurtulus) in a chic apartment while working as a psychiatrist in a hospital during the day.

Elmas, on the other hand, is married to an elderly husband who still has very conservative values, and she has to commit herself entirely to the family.

Do the two women from different parts of society perhaps more in common than initially thought, when it comes to the question of their own perspective and freedom?

Deutsch

Clair Obscur ist ein Film der türkischen Regisseurin Yesim Ustaoglu, der seine Premiere im September 2016 auf dem Toronto Filmfestival feierte. Wir freuen uns, die Regisseurin bei unserem Preview begrüßen zu können!

Sehnaz (Funda Eryigit) und Elmas (Ecem Uzun) könnten auf den ersten Blick keine zwei unterschiedlicheren Frauen der türkischen Gesellschaft sein: Sehnaz hält sich für eine moderne, liberale Frau und lebt an der Mittelmeerküste mit ihrem langjährigen, gleichwertigen Partner Cem (Mehmet Kurtulus) in einem schicken Apartment, während sie tagsüber in einem Krankenhaus als Psychiaterin arbeitet.

Elmas hingegen ist mit einem älteren Ehemann verheiratet, der noch viel auf konservative Werte hält, wobei sie sich ganz der Familie verschreiben muss.

Haben die zwei Frauen aus unterschiedlichen Schichten vielleicht doch mehr Gemeinsamkeiten als anfangs gedacht, wenn es um die Frage der eigenen Perspektive und Freiheit geht?